Wie können Markeninhaber die Live-Marketing Performance messen?

Markeninhaber nutzen verschiedene Formen von Live-Marketing Aktivitäten, um ihre Markenbekanntheit zu steigern. Die Messung der Effektivität solcher Live-Marketing Kampagnen ist ohne die richtigen Tools schwierig. Footfall Analytics  (Besucherfrequenzmessung) kann Markeninhabern die relevanten Daten liefern, um die Effektivität zu messen und ihre Marketingaktivitäten zu optimieren.

livealytics Kreislauf

Was auch immer die genaue Marketingstrategie eines Markeninhabers ist, das Hauptziel ist in der Regel die Schaffung/Steigerung der Markenbekanntheit. Die große Mehrheit der Markeninhaber, die eine digitale Marketingstrategie verfolgen, nutzen eine Art von Webanalyse-Lösung, um Einblicke in den Erfolg ihrer digitalen Marketingstrategie insgesamt sowie in spezifische Marketingkampagnen zu erhalten.

Sie sammeln Daten über die Aktivität auf ihrer Website, ihrem Blog oder ihren Social-Media-Kanälen, wie zum Beispiel die Anzahl der Besuche, die durchschnittliche Sitzungsdauer, die Anzahl besuchter Seiten pro Sitzung, die Absprungrate, den Einstiegspunkt, die Anzahl der Likes und Kommentare sowie die Anzahl der Shares.

Doch wie können Markeninhaber den Erfolg ihrer Offline-/Live-Marketing-Aktivitäten messen?

Footfall Analytics ist die digitale Lösung, um die Performance von Live-Marketing Aktivitäten zu messen - quasi wie Google Analytics für die Offline-Welt.

Footfall Analytics beschreibt die Methode der Zählung von Personen, die einen bestimmten Bereich/Ort betreten. (Erfahren Sie mehr) Während es viele verschiedene Technologien und Lösungen gibt (lesen Sie mehr über die verschiedenen Technologien), gehen die fortschrittlicheren darunter weit über die einfache Personenzählung hinaus und beinhalten verschiedene Metriken, die detaillierte Einblicke in das Kundenverhalten liefern.

Während viele Einzelhändler bereits irgendeine Art von Personenzählern einsetzen, um das Kundenverhalten in ihren Geschäften zu messen, verfolgen vergleichsweise wenige Markeninhaber die Kundenfrequenz. Ein Hauptgrund dafür ist, dass viele Lösungen immer noch eine Art von Festinstallation (und damit verbunden ziemlich hohe Installationskosten) erfordern, was für Markeninhaber und ihre oft kurzfristigen Live-Marketing Aktivitäten nicht praktikabel ist.

 

Herausforderungen für Markeninhaber

Live-Marketing Aktivitäten von Markeninhabern können verschiedene Formen haben - Roadshows, Ausstellungen und Messen, Produkteinführungsevents, Pop-up-Stores, Sponsoring-Events usw. - abhängig von der Art der Marke/des Produkts, die sie zu bewerben versuchen, dem Budget und der Zielgruppe.

Unabhängig von der genauen Form einer Live-Marketing Aktivität stehen Markeninhaber oft vor einer ähnlichen Reihe von Fragen:

  • Wie viele Menschen haben wir mit unserer Aktivität erreicht?
  • Wie kann man die Performance verschiedener Live-Aktivitäten vergleichen?
  • Wie kann man den ROMI (Return On Marketing Investment) zwischen Online- und Offline-Aktivitäten vergleichen?
  • Wie hoch ist die Konversionsrate für jede Aktivität?
  • Wie können wir die Performance im Zeitverlauf vergleichen (Woche für Woche, Tag für Tag, Stunde für Stunde)?
  • Welche externen Faktoren haben einen Einfluss auf die Effektivität unserer Live-Marketing Aktivitäten (Jahreszeit, Wetter, Timing)?

 

Footfall Analytics Lösungen für Markeninhaber

Footfall Analytics Lösungen können Markeninhaber mit Daten versorgen, die ihnen helfen, die oben genannten Fragen zu beantworten. Unter den vielen Technologien, die zur Messung der Besucherfrequenz eingesetzt werden können, gibt es zwei Arten von Personenzählern, die sich sowohl durch ihre einfache Installation als auch durch die große Vielfalt an Daten auszeichnen, die sie sammeln können - WiFi-Sensoren und optische Kamerasensoren.

  • WiFi-Sensoren sammeln Daten, indem sie anonyme Smartphone-Daten verfolgen (GDPR-konform). Sie erkennen die Pings, die ausgesendet werden, wenn Smartphones nach WiFi-Netzwerken suchen, und können dann den Standort jedes Geräts abhängig von der Signalstärke verfolgen. Sie sind sehr einfach zu installieren (Plug & Play) und können große Bereiche abdecken. Je nach Anwendungsfall haben sie eine Genauigkeit von 80-90%.

  • Kamerasensoren haben eine sehr hohe Genauigkeit von 98-99%. Sie müssen waagerecht an einer Decke/einem Tor installiert werden - je nach Installationshöhe variiert der Bereich, den sie abdecken können. Die Daten werden anonymisiert erfasst, so dass keine persönlichen Daten der Kunden gesammelt werden.

Die wichtigsten Metriken, die mit den oben genannten Sensoren gesammelt werden können, sind die folgenden

  • Opportunities (Personen innerhalb der Reichweite der Sensoren)
  • Interaktion und Interaktionsrate
  • Engagements und Engagement-Rate
  • Absprünge und Absprungrate
  • Verweildauer
  • Spitzenzeiten
  • Einmalige Besucher (nur mit WiFi-Sensoren)

Gute Lösungen zur Besucherfrequenzmessung können innerhalb kurzer Zeit Millionen von Datenpunkten sammeln und verarbeiten. Richtig aufbereitet und leicht verständlich visualisiert, geben diese Metriken Markeninhabern einen guten Einblick in den Erfolg ihrer Live-Marketing Kampagnen und können als Grundlage für die Beantwortung der oben genannten Fragen dienen.

livealytics dashboard

Neben der Erhebung von Footfall-Daten hat livealytics auch eine Plattform entwickelt, die als One-Stop-Lösung zur Visualisierung und Analyse von Daten für eine Reihe von Aktivitäten dient. Das livealytics-Dashboard bietet verständliche Visualisierungen, die je nach den Bedürfnissen der einzelnen Kunden angepasst werden können. Insgesamt sind die Metriken und KPIs über einzelne Messungen (Zeit und/oder Ort) und ganze Kampagnen hinweg standardisiert und vergleichbar.

 

Fazit

Die Besucherfrequenzmessung ermöglicht es Markeninhabern, Markenbekanntheit zu messen, die mit bestimmten Live-Marketing-Aktivitäten geschaffen wurde. Indem Markeninhaber das Element der Footfall Analyse zu ihren Live-Marketing Aktivitäten hinzufügen, können diese ihre Entscheidungen über zukünftige Live-Marketing Kampagnen auf konsistente Daten stützen, anstatt sich auf ihr Bauchgefühl zu verlassen. Es ermöglicht einen besseren Rückschluss auf den ROMI und unterstützt einen datengetriebenen Entscheidungsprozess in Bezug auf die Planung zukünftiger Live-Marketing Aktivitäten.

 

----------------------------------------------------------------------------------------

Wenn Sie herausfinden möchten, wie Ihr Unternehmen von Footfall Analytics profitieren kann, werfen Sie einen Blick auf die livealytics Website oder buchen Sie einen Anruf mit einem unserer Experten.